basta tickets

Neues Programm 2018

Colorticket

1 Event: 14.11.2018, Tickets ab € 24,00

basta entwickelte sich aus den A-Cappella-Gehversuchen der Schulfreunde René Overmann und William Wahl. Die beiden hatten schon als Teenager zusammen Musik gemacht und ihr Taschengeld während Schulzeit und Studium mit A-Cappella-Musik aufgebessert. In unterschiedlichsten Formationen sang man, meist zu viert, eher nebenher, bis eines schönen Tages die damalige Besetzung beschloss, ein eigenes Bühnenprogramm mit eigenen Liedern auf die Beine zu stellen.

Tickets für das Konzert am 14. November 2018 gibt es bei TICKETHAUS.

Tickets ab 24,00
basta
BremenFRITZ Theater Bremen • 19:30 Uhr
Tickets ab € 24,00

basta

basta, das sind William Wahl, Hannes Hermann, Arndt Schmöle, René Overmann und Werner Adelmann. Gegründet durch die damaligen Schulfreunde René und William im Teenageralter um sich das Taschengeld ein wenig aufzubessern, beschloss die damalige Besetzung kurz darauf ein eigenes Bühnenprogramm mit eigenen Liedern auf die Beine zu stellen.

Nach langem tüfteln und schreiben fanden im Jahr 2000 die ersten Konzerte der fünf Jungs statt – womit das Jahr 2000 als Gründungsjahr bei basta gilt.

Video

Künstler Biographie

Arndt Schmöle ist seit Herbst 2013 in der Band und dort zuständig für die tiefen Töne. Ursprünglich aus Hannover, läutete er dort mit seinem Ensemble „Modell Andante“ das a-cappella-Revival mit ein.

Ein Mann der Bühne war Werner immer schon: Als Jugendlicher leckte er Blut bei diversen Schauspielprojekten. Aber das Schicksal hatte einen etwas anderen Plan - mit 14 gründete Werner seine erste Band. Zuerst "nur" an den Keybords, fand er sich schnell auch in der Position des Leadsängers ganz vorne auf der Bühne wieder, wo er sich seine ersten Sporen als Frontmann verdiente.

René gehört mit William zu den Gründungsmitgliedern von basta. Die beiden lernten sich in der Schule kennen und besserten sich von da an ihr Taschengeld mit gemeinsamem Musizieren aus. Zwar bekam René von Kindesbeinen an Klavier- und Klarinettenunterricht, er verlegte sich aber bald aufs Singen.

William machte nach dem Abitur Erfahrungen als musikalischer Leiter diverser Musicals und studierte in Köln und Berlin Musik. Bei basta schreibt William die meisten der Songs und Texte. 2012 veröffentlichte er bei der EMI sein Soloalbum "Wie schön wir waren"; 2013 schrieb er den humoristischen Namensratgeber "Ernst beiseite - 500 Namen, die Sie Ihrem Kind besser nicht geben sollten".

Der Neuzugang Hannes ist 26 Jahre alt und stößt aus dem hohen Norden (Hamburg) dazu.
Mit dem Start des neuen Programms ,,Freizeichen" wird er mit Arndt, René, Werner und William gemeinsam auf diversen Bühnen stehen und auch auf der neuen basta-Platte zu hören sein.

© Copyright 2017 white label eCommerce GmbH